Die neueste Mainboard-Serie setzt auf extreme Geschwindigkeit und modernste Technologien, um die Fähigkeiten der Intel® Core™ Prozessoren der 11. Generation vollständig auszuschöpfen.

Ratingen, Deutschland, 11. Januar 2021 — Es passiert selten, dass das Leben einem beide Möglichkeiten lässt, aber genau das finden Sie bei Intels Z590 Desktop-Plattform, die heute auf der CES 2021 vorgestellt wird. Die Z590 Mainboards unterstützen die hohen Taktraten und die beeindruckende Multithreading-Leistung von Intels Core-Prozessoren der 10. Generation, gleichzeitig sind sie bereit für den Start mit allen Next-Gen-Features der kommenden 11. Generation der Core-CPU-Familie, die den Codenamen Rocket Lake trägt. Ein komplettes Portfolio an ASUS Z590-Mainboards ist auf dem Weg, und egal ob Sie sich für die erstklassige ROG Maximus XIII Serie, die schicke und schnelle ROG Strix Baureihe, die robuste TUF Gaming Familie oder die zweckorientierte Prime Modellreihe entscheiden, Sie können sich eines reibungslosen und zuverlässigen PC-Builds sicher sein. Wir werden in Kürze vollständige Details zu all diesen Mainboards veröffentlichen, aber wir möchten, dass Sie schon heute einen Vorgeschmack auf das bekommen, was Sie erwartet.

Für unser Z590-Lineup nutzen wir alle Plattform-Features, die die Core-Prozessoren der 11. Generation bieten, um Intel-PCs für DIY-Enthusiasten ein durch und durch innovatives Erlebnis zu bieten. In Verbindung mit diesen kommenden CPUs bieten ASUS Z590 Mainboards bis zu 16 Lanes PCI Express 4.0 Konnektivität direkt vom Prozessor und liefern bis zu 32GB/s Bandbreite für die leistungsstärksten diskreten Grafikprozessoren von heute. Die Z590-Plattform nutzt außerdem vier dedizierte PCIe 4.0-Lanes vom Prozessor für maximale Leistung mit den neuesten SSDs.

Mehr Leistung trifft auf große Kühlung

Leistungsstarke Prozessoren brauchen viel Spannung, um ihr Potenzial auszuschöpfen. Für Z590 steigern wir unsere Leistung noch einmal mit neu gestalteten mehrphasigen VRMs, die bis zu einer unglaublichen 18+2 Topologie auf dem Top-End ROG Maximus XIII Extreme reichen. Die ROG Maximus XIII Mainboards verwenden außerdem hochleistungsfähige und effiziente integrierte Leistungsstufen, um eine hohe Dauerleistung und anspruchsvollstes Overclocking zu ermöglichen.

Die Maximus XIII-Boards verwenden unser neuestes VRM-Kühlkörperdesign, um diese vielphasigen VRMs kühl zu halten. Zusätzlich zu den einzelnen Kühlkörpern mit großer Oberfläche, die auf breiten Heatpipes für eine effektive Wärmeübertragung von den darunter liegenden Schaltkreisen aufgebaut sind, verwandelt unser neuester VRM-Kühlungsansatz die E/A-Abdeckung von einem primär kosmetischen Polymerelement in eine massive Aluminiumabdeckung, die vollständig in das restliche Kühlsystem des Mainboards integriert ist und so niedrigere VRM-Temperaturen als je zuvor ermöglicht. Die ROG Strix und TUF Gaming Z590 Mainboards profitieren beide von diesem verbesserten Design. Unsere Prime Z590 Mainboards sind auch bereit für Core CPUs der 11. Generation mit vergrößerten VRM-Kühlkörpern, die alle stromführenden Schaltkreise abdecken.

Natürlich sind die VRMs nur eine Komponente, die die Leistung des PCs ohne angemessene Kühlung einschränken kann. Für diese Generation haben wir auch die Kühlkörper auf dem gesamten Mainboard aufgestockt. ROG Z590-Boards holen die beste Leistung aus PCIe-3.0- und PCIe-4.0-SSDs der nächsten Generation heraus, indem sie diese zwischen Kühlkörpern auf Vorder- und Rückseite aufnehmen. Dadurch kann die Wärme dieser SSDs sowohl über den Luftstrom des Gehäuses als auch in die großen Kupferschichten des darunter liegenden PCBs abgeführt werden.

Das ROG Maximus XIII Extreme Glacial vereint all diese Leistungs- und Kühlungsverbesserungen in einem der beeindruckendsten Mainboards, die wir je gebaut haben. Ausgehend von der Top-End-Platine des Maximus XIII Extreme hält das Extreme Glacial jede seiner Onboard-Komponenten mit einem massiven Full-Cover-Wasserblock kühl, der in Zusammenarbeit mit den Experten von EK entwickelt wurde. Dank der vollständigen Flüssigkeitskühlung der VRMs, der Massenspeicher und sogar des Controller-Hubs der Z590-Plattform ist das Maximus XIII Extreme Glacial für höchste Leistung und niedrigste Temperaturen in den extremsten Gaming-Builds ausgelegt.

Wir erweitern außerdem unsere renommierten Kühlungs- und RGB-LED-Steuerungsmöglichkeiten des Maximus XIII Extreme und Maximus XIII Extreme Glacial, um komplexe Kühlungs- und Beleuchtungsvisionen zu ermöglichen. Beide Mainboards werden das neue ROG Fan Controller Modul enthalten. Dieser Hub passt in einen 2,5″-Formfaktor zur einfachen Montage in einem System und enthält sechs Paare adressierbarer RGB- und 4-Pin-Lüfteranschlüsse, die für eine präzise Steuerung mit unseren Fan Xpert- und Aura Sync-Tools integriert werden können. Der ROG Fan Controller enthält auch zwei Anschlüsse für Temperatursensoren, um die Überwachungsmöglichkeiten der beiden Maximus XIII Extreme Mainboards zu erweitern.