Die neuen AIoT-Produkte sind für eine Vielzahl von AI-Edge-Computing-Anwendungsfällen konzipiert

  • Ultra-kompakter Mini-PC für AIoT: Der Mini-PC PN61T ist für 24/7-Zuverlässigkeit mit vielen Anschlussmöglichkeiten gemacht

  • Tinker Edge-Serie für KI-Berechnungen entwickelt: Die KI-fähige Tinker Edge-Serie, mit einer integrierten NPU für energieeffiziente maschinelle Lernprozesse

  • Bereit für Innovationen im Bereich des Edge-Computing: Von KI-fähigen Consumer-Robotern bis hin zu Smart-Kameras – die neuesten ASUS AIoT-Lösungen unterstützen eine Vielzahl von Anwendungsfällen

Ratingen/Las Vegas, 6. Januar 2020 – ASUS präsentierte heute auf der CES 2020 die neuesten AIoT-Lösungen für Edge-Computing-Anwendungen, darunter den neuen Mini-PC PN61T mit integrierter Google Edge TPU und die Single-Board-Computer der Tinker Edge-Serie mit einem Beschleunigerprozessor für neutrale Netzwerke (NPU). Diese neueste Reihe von AIoT-fähigen Produkten wurde für praxisnahe Edge-Computing-Anwendungen entwickelt, von KI-fähigen Consumer-Robotern und intelligenten Verkaufsautomaten bis hin zu KI-gestützten Videokonferenzen und Kamera-Setups.

Ultrakompakter Mini-PC für AIoT

Der ASUS Mini-PC PN61T wurde mit Blick auf AIoT entwickelt, mit geprüfter 24/7-Zuverlässigkeit unter sehr unterschiedlichen Bedingungen, einem bis zu Intel® Core i7-Prozessor und integrierter Google Edge TPU, einem ML-Beschleuniger (Machine Learning), der die Verarbeitungseffizienz beschleunigt, den Energiebedarf senkt und den Aufbau vernetzter Geräte und intelligenter Anwendungen erleichtert. Ein Dual-Array von Frontmikrofonen bietet Unterstützung bei der Audioeingabe, während ein Verbraucher-Infrarotsensor eine Fernsteuerungsanwendung mit dem PN61T ermöglicht. Der Mini-PC PN61T eignet sich dank eines leisen Lüfters perfekt für eine Vielzahl von Edge-Computing-Anwendungsfällen, ohne dass man sich Sorgen über übermäßige Geräuschentwicklung machen muss.

Der Mini-PC PN61T bietet umfassende und schnelle Konnektivität mit mehreren Ports, einschließlich frontseitig angebrachter, leicht zugänglicher USB 3.1 Gen2 Typ-C-Ports, Micro-SD-Kartenleser, zusätzlicher USB-Ports, einschließlich eines USB Typ-C-Anschluss für schnelles Aufladen und eines HDMI-Ports auf der Rückseite, und einer konfigurierbaren Portoption (einschließlich COM, VGA, DisplayPort, Intel LAN und Thunderbolt 3) für ältere Geräte, zusätzliche Displays oder mehrere Netzwerkverbindungen. Mit einem praktischen Schiebegehäusedesign, der Möglichkeit zwei Speichermodule einzubauen und einem kompakten und stapelbaren Formfaktor ist der PN61T auf Modularität und Flexibilität ausgelegt.